Willkommen!

Die Initiative von „Candoo Music“ vereint erstklassige KünstlerInnen aus dem Iran und der übrigen Welt. Verschiedene Kunstgenres machen dabei kulturelle Aspekte der Nationen spürbar.

Grundidee unserer Initiative ist, Österreich und seinen BewohnerInnen einen neuen Blickwinkel auf die iranische Welt zu geben, den die Medien häufig aussparen: die vielfältige, faszinierende und lebendige Kulturszene mit international bekannten Künstlern. Dieses multikulturelle Zusammentreffen macht HONART zu einem besonderen Ereignis für KünstlerInnen und BesucherInnen.

Auch der Festivalname verdeutlicht die creative Symbiose verschiedener Nationen, indem er das persische Wort „Honar“ („Kunst“) mit dem englischen Pendant „art“ verschmilzt.

Gerade Kunst betrachten wir als geeignetes und gemeinschaftliches Verständigungsmittel, das den interkulturellen Austausch in einer immer kleiner, aber genauso komplizierter werdenden Welt nachhaltig und freundschaftlich fördert. HONART vertritt weder politische noch religiöse Interessen und ist zudem von keiner Institution oder Organisation abhängig.

Bereits seit Jahrhunderten vereint Wien die besonderen Talente und individuellen Ideen passionierter Geister. So eignet sich diese traditionelle Stadt der Kunst ideal, um letzterer eine neue Aufgabe zu erteilen: Zwischenkulturelle Kommunikation via Kunst ist prädestiniert für Orte, an denen schon immer ein besonderer Sinn das Auffassen und Erleben kreativen Schaffens bestand.

Mit Fokus auf Darstellender Kunst (Musik und Tanz) möchte HONART das künstlerische Flair Wiens im interkulturellen Sinn erweitern und eine Initiative setzen, die dem hiesigen Esprit unseren Respekt zollt. Vor diesem Hintergrund laden wir weltweit bekannte KünstlerInnen ein, stellen aber auch junge Nachwuchstalente und neue Projekte vor.